So beheben Sie eine eingefrorene Taskleiste unter Windows OS

  • 7. Mai 2019 at 11:31

Die eingefrorene Taskleiste ist ein nicht reagierender Zustand der Taskleiste. Möglicherweise haben Sie eine eingefrorene Taskleiste oder eine nicht reagierende Taskleiste nach einer Windows-Änderung, wie z.B. die Herabstufung oder Aktualisierung von Windows 10, Windows 10 Jahrestag Update, etc. In diesem Fall können Sie auf nichts in der Windows-Taskleiste klicken, einschließlich des Rechtsklicks. Es ist dann ärgerlich, wenn die windows taskleiste neu starten muss, oder gibt es doch Hilfe? Nun, die Symbole oder das Startmenü sind tot und auf einer solchen eingefrorenen Taskleiste nicht anklickbar. Wie deprimiert! Da es viele Benutzer gibt, die auf das Problem mit der eingefrorenen Taskleiste unter Windows 10, 8.1, 7 usw. stoßen, werde ich heute darüber sprechen, wie man eine eingefrorene Windows-Taskleiste behebt.

windows taskleiste neu starten

So beheben Sie die eingefrorene Windows-Taskleiste

Im Allgemeinen gibt es mehrere Faktoren, die dazu führen können, dass die Taskleiste nicht funktioniert, wie z.B. ein falscher Betrieb des Windows Explorers, die Häufigen Elemente auf der Jump List, deaktivierte Dienste, etc. Hier sind 5 Lösungen für Sie, um eine nicht reagierende Taskleiste zu beheben.
Methode 1: Starten Sie den Windows Explorer neu, um das Problem mit der eingefrorenen Taskleiste zu beheben.

Da es nicht bequem ist, auf die Taskleiste zu klicken, müssen Sie einige Tastenkombinationen verwenden, um das Problem der eingefrorenen Taskleiste zu lösen.

  • Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu starten.
  • Wählen Sie den Windows Explorer in der Liste aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Restart rechts unten.

Wiederanlauffenster-Explorer-zu-Fix-gefrorene Taskleiste

Für einige Windows-Betriebssysteme, z.B. Windows 7, müssen Sie die Aufgabe manuell beenden und dann eine neue ausführen:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows Explorer und wählen Sie Aufgabe beenden.
  • Klicken Sie im Menü auf Datei und wählen Sie Neue Aufgabe ausführen.
  • Geben Sie explorer.exe in das Popup-Dialogfeld ein und drücken Sie Enter oder klicken Sie auf OK.

 

Dies kann auch helfen, die nicht reagierende oder eingefrorene Taskleiste zu beenden.

Methode 2: Verwenden Sie Powershell, um das Problem mit der eingefrorenen Taskleiste zu beheben.

Verwenden Sie die Windows-Kurzbefehle Win + R, um Run zu starten.
Geben Sie powershell in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Fügen Sie die untenstehende Befehlszeile in die Windows PowerShell ein und drücken Sie Enter.

Verwenden der Powershell, um das Problem mit der eingefrorenen Taskleiste zu beheben.

Warten Sie, bis die Reparatur abgeschlossen ist, und dann werden Sie feststellen, dass die eingefrorene Taskleiste nicht eingefroren ist.

Hinweis: Sie sollten die Windows-Firewall vor den obigen Schritten aktivieren. Gehen Sie im Task-Manager auf die Registerkarte Dienste, um zu überprüfen, ob der Dienst MpsSvc, dessen Beschreibung Windows Firewall ist, ausgeführt wird.

Methode 3: Aktivieren der Benutzerverwaltung

Manchmal führt der deaktivierte Benutzer-Manager auch zu einer eingefrorenen Windows-Taskleiste. Aktivieren Sie daher den Benutzer-Manager erneut, um die nicht reagierende oder eingefrorene Taskleiste zu deaktivieren.

  • Verwenden Sie die Windows-Kurzbefehle Win + R, um Run zu starten.
  • Geben Sie services.msc in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Doppelklicken Sie auf die Benutzerverwaltung und wählen Sie unter Startart automatisch.
  • Klicken Sie auf OK und starten Sie den PC neu.

Aktivieren des Benutzer-Managers und Fixieren der eingefrorenen Taskleiste

Methode 4: Deaktivieren Sie kürzlich geöffnete Elemente.

Diese Methode ist für den Rechtsklick auf das Startmenü oder das Problem mit der Taskleiste gedacht. Wenn Sie die Sprungliste oder das Kontextmenü mit einem Rechtsklick auf die eingefrorene Taskleiste nicht erhalten, können Sie erwägen, die zuletzt geöffneten Elemente auszuschalten und den Listenstart zu beschleunigen.

Verwenden Sie die Windows-Kurzbefehle Win + I, um Einstellungen zu öffnen.
Wählen Sie Personalisierung und dann die Registerkarte Start in der linken Spalte.
Deaktivieren Sie die Option Zuletzt geöffnete Elemente in Jump Lists on Star oder der Taskleiste anzeigen.

Methode 5: Erstellen eines neuen Benutzerkontos

  • Öffnen Sie Run mit den Windows-Kurzbefehlen.
  • Geben Sie cmd in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie den Netzwerkbenutzer Admin123 Mypassword /add in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie dann net localgroup Administrators Admin123 /add ein und drücken Sie Enter.

Nachdem Sie die Einstellungen abgeschlossen haben, haben Sie ein neues Benutzerkonto namens Admin123 erstellt, dessen Passwort Mypassword ist. Wechseln Sie zum neuen Benutzerkonto mit einer Replikation Ihrer Daten. Danach können Sie feststellen, dass das Problem mit der eingefrorenen Windows-Taskleiste behoben wurde.

Neben den oben genannten Methoden zur Behebung des eingefrorenen Taskleistenproblems wird auch empfohlen, das Windows-Betriebssystem und die Treiber regelmäßig zu aktualisieren, was auch dazu beitragen kann, sich von anderen Computerproblemen wie hoher Festplattenauslastung, nicht identifiziertem Netzwerk, PC, der nicht aus dem Ruhezustand aufwacht, usw. zu befreien.

Es geht nur darum, wie man die eingefrorene Taskleiste unter Windows OS behebt. Wenn Sie immer noch Probleme mit dem Thema „eingefrorene Taskleiste“ haben, schreiben Sie mir über den Kommentar.